Menschen, die die Welt bereicherten

 

Termin:

22. April 2020; 20:00 Uhr; Einlass  ab 19:30 Uhr

Der Vortrag ist ausgefallen und wird zu gegebener Zeit nachgeholt.

Veranstaltungsort:

Evangelisches Gemeindehaus, Am Hohlberg 19,
61462 Königstein/Schneidhain

Thema des Abends:


Heisenbergs verwirrende Natur der Quanten - Auswirkungen auf unser heutiges Weltbild


Referentin:

Renate Schinze, OStR. i.R.

Willingen



Zusammenfassung:

Heisenbergs verwirrende Natur der Quanten mit ihren "Konsequenzen in der modernen Atomphysik,....,haben an vielen Stellen das Bild der Welt             verändert, das wir aus dem vergangenen Jahrhundert übernommen haben. Sie zwingen zum Umdenken und gehen daher einen weiten Kreis von Menschen an."



Vita:

Renate Schinze besuchte die Alte Landesschule in Korbach, wo sie 1969 die Abiturprüfung bestand. Sie studierte Physik, Pädagogik und Sport in Gießen und Köln sowie der Cortland University. Schinze ist Mitbegründerin des Skiinternats Willingen. Seit 1980 war sie Lehrerin an der Uplandschule. Sie war zudem die erste Biathlon-Bundestrainerin der Damen in Deutschland.