Menschen, die die Welt bereicherten

 

Termin:

27. Mai 2020; 20:00 Uhr; Einlass  ab 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Evangelisches Gemeindehaus, Am Hohlberg 19,
61462 Königstein/Schneidhain

Thema des

Abends:


Dag Hammarsköld: Ein Leben für die Menschheit



Referent:

Dr. Johannes Lorenz

Katholische Akademie Rabanus Maurus/Haus am Dom



Zusammenfassung:

Mit Scharfsinn, politischer Klugheit und diplomatischem Geschick führte Dag Hammarsköld von 1953 bis zu seinem frühen Tod 1961 die Vereinten Nationen als Generalsekretär. Er verstand die internationale Gemeinschaft als säkulare Kirche, die sich den Idealen der Charta verpflichtet weiß. Dabei vertrat er diese Ideale nicht nur politisch nach außen, er versuchte sie zu verkörpern – seinen inneren, oft einsamen Weg dorthin bezeugt sein posthum erschienenes Tagebuch. Das politische und geistige Leben dieses Mannes kennenzulernen lohnt auch heute noch. 



Vita:

Dr. Johannes Lorenz ist Studienleiter für Weltanschauungsfragen und Lebenskunst sowie Weltanschauungsbeauftragter des Bistums Limburg an der Katholischen Akademie Rabanus Maurus/Haus am Dom in Frankfurt / M.